Quelle: http://www.wocilka.at     Datum: 30. Oktober 2020
 
25.07.2009 | Qualität für Jahrzehnte
 

Im Baupanorama der Presse vom 18. Mai 2009 wird den Ursachen von Baumängeln auf den Grund gegangen. Die Bundesinnung Bau hat das Institut für Bauschadensforschung im Wiener Arsenal beauftragt, die Mängel an Österreichs Hochbauten zu untersuchen. Institutsleiter Michael Balak präsentiert das Ergebnis, dass rund 50 Prozent der Schäden aus Wassereinbrüchen resultieren und zwar die Hälfte davon im Keller und die andere Hälfte im Bereich Dächer und Terrassen. Schlechte Planung und Ausführung sowie Materialfehler sind zu gleichen Teilen Gründe für diese Mängel. Michael Balak erwähnt aber noch eine Ursache für die mangelnde Arbeitsqualität, die unserer Erfahrung nach wesentlich ist. Die Wahl fällt so gut wie immer auf den Billigst- und nicht auf den Bestbieter. Baumeister Christian Petzwinkler rät deswegen dazu, nicht den Billigstanbieter ohne zu hinterfragen zu beauftragen, sondern sich auch nach Referenzen zu erkundigen, denn wenn eine Firma schon oft gute Leistungen vollbracht hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie wieder eine zufriedenstellende Arbeit leisten wird.

 

Die Firma Ing. Herbert Wocilka Dächer und Fassaden GmbH hat eine Vielzahl von Referenzen nachzuweisen und eine Reihe von namhaften Projekten in den Bereichen Dachdeckerei, Spenglerei und Zimmermann durchgeführt, denn nicht umsonst lautet unser Leitsatz „Qualität für Jahrzehnte“.

 

Quelle: Baupanorama der Presse vom 18. Mai 2009, S. 16

 

www.bauinnung.at/images/stories/presse_pdfs/20090518_DIE-PRESSE_Baupanorama5.pdf

 

Wocilka - Ihr Bauspengler, Dachdecker und Schwarzdecker im Raum Wien



 
 
© 2006 + Ing. Herbert Wocika GesmbH | A-1190 Wien | Heiligenstädter Lände 11a | [email protected]